Die Blockchain - Konzept und Anwendungen in Logistik, Produktion und Dienstleistungen

07.03.2019, 17:00 Uhr


Seit dem Erscheinen von Bitcoin im Jahr 2009 mit der zugrundeliegenden Technologie der sogenannten Blockchain ist bereits fast ein Jahrzehnt vergangen. Aber immer noch ist das Konzept und sein Potenzial in anderen Anwendungsbereichen für Viele schwer greifbar – und auch bei Experten umstritten. Einige halten die Blockchain für „The next big thing“, das unsere Art Geschäfte abzuwickeln revolutionieren wird. Andere weisen auf noch ungelöste Schwierigkeiten hin und sagen ein Platzen des Blockchain-Hypes voraus.

  • Aber was macht das Neue und die Andersartigkeit im Vergleich zum Stand der Technik aus?
  • Was verbirgt sich hinter Begriffen wie „Distributed Ledger Technologie“
  • Inwiefern können die Blockchain-Konzepte Auswirkungen auf die Art und Weise wie wir heute und morgen Geschäfte abwickeln haben?
  • Gibt es Anwendungen mit disruptivem Potenzial auch für Ihr Geschäftsmodell?


Darüber referieren und diskutieren mit Tobias Greff und Jörg Rauen zwei ausgewiesene Experten. Mit ihren Vorträgen wollen sie dazu beitragen, Blockchain zu verstehen, ihre Potenziale für unterschiedliche Branchen aufzeigen und bereits konkrete Projekte vorstellen.

PROGRAMM

17:00 Uhr Begrüßung
Sabine Betzholz-Schlüter, saaris
Prof. Dr. Thomas Bousonville, BVL

17:15 Uhr Blockchain - Schlüsseltechnologie oder Hype
Tobias Greff, AWS Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH

18:00 Uhr Blockchain-Projekte bei der deutschen Bahn
Jörg Rauen, DB Systel GmbH

ab 18:45 Uhr Diskussion und Get together



Ansprechpartner

Sabine Betzholz-Schlüter

Mittelstand 4.0/ Digitalisierung

Tel.: 0681 9520-474

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: sabine.betzholz-schlueter@saaris.de

Veranstalter
Ort

IHK des Saarlandes

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken

IHK Saarland, Saalbau, Raum 3

Förderer