Online-Kooperationsworkshop: VR-/ AR-Anwendungen in Fertigungsprozessen

1. Juli, 14:30-16:00 Uhr


Durch Einsatz sog. Virtueller bzw. Augmented Reality (VR/ AR) sind Unternehmen und ihre Mitarbeiter in der Lage komplexe Fertigungs- und Montageprozesse effizient zu gestalten und Fehler bzw. Ausschuss zu minimieren.

Im Rahmen der Online-Themenreihe „Digitale Assistenzsysteme“ stellen die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Augsburg, Dortmund, Ilmenau und Saarbrücken in diesem Kooperationsworkshop aktuelle Beispiele der digitalen Unterstützung von Fertigungs- und Logistikmitarbeitern mittels VR-/ AR Anwendungen bei komplexen Aufgaben vor.

Darüber hinaus wird mit der Online-Plattform „Demonstratoren Management“ eine umfangreiche Datenbank innovativer und leicht umsetzbarer Digitalisierungslösungen für Unternehmen präsentiert.

Agenda


Begrüßung und Vorstellung der Online-Plattform
Demonstratoren Management

Kurzpräsentation ausgewählter Beispiele digitaler Assistenzsysteme
Benjamin Hofmann / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau

Erweiterte Realität in der Produktion am Beispiel Nietprozess

Digitale robotergestützte Werkerassistenz bei monotonen und körperlich anstrengenden Tätigkeiten mit AR Unterstützung
Fabian Adler / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbücken

AR-Brillen für die Kommissionierung
Effiziente Prozesse und geringe Fehlerquoten in der  Kommissionierung durch Pick-by-Vision
Josef Xu / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg

Instandhaltung mit Hilfe von Augmented Reality

Unterstützung der Wartung und Instandhaltung einer Wäschefaltmaschine mit Hilfe von Augmented Reality
Nissrin Perez / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund​

Zielgruppe

  • Geschäftsführer, Entscheidungsträger, Fertigungs-/ Montagemitarbeiter


Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten.


Förderer