Internationale Softwarekonferenz “Libre Graphics Meeting” 2019 vom 29. Mai bis 2. Juni in Saarbrücken

Libre Graphics Meeting (LGM) ist sowohl ein internationales Netzwerk rund um freie Software im Bereich der grafischen Gestaltung als auch eine seit 2006 jährlich stattfindende Entwickler*innenkonferenz. Standorte bewerben sich jährlich um die Ausrichtung des von mehreren hundert Teilnehmer*innen besuchten Fachtreffens. Zu den bisherigen Konferenzstandorten gehören Toronto, London, Madrid, Montreal, Rio de Janeiro und Wien. Für 2019 hat K8 gemeinsam mit HBKsaar und DFKI für den Standort Saarbrücken den Zuschlag erhalten und sich gegenüber Alternativstandorten (u. a. Mailand, Rom, Buenos Aires) durchgesetzt.

 

20. Mai 2019


Ziel der Veranstaltung ist es, die regionale Entwickler*innenszene, saarländische Unternehmen und Akteure aus Kultur und Wissenschaft anzusprechen und einzubinden. K8 verfolgt damit einen branchenübergreifenden Ansatz, zumal das Thema freier Software zahlreiche Anknüpfungspunkte zu Themen der Digitalisierung bietet und dazu beitragen kann, dass auch im Saarland neue unternehmens- und branchenübergreifende Akteurskonstellationen entstehen können.

 

Die offizielle Eröffnung findet am 29. Mai 2019 um 18:00 Uhr statt. Im Vorfeld können sich Interessierte bei einem Infotag über das Thema Open Source und deren Anwendungsmöglichkeiten informieren. Das Programm der Konferenz beinhaltet Foren, Vorträge und Workshops. Konferenzsprache ist Englisch.

 

Infotag “Vom Code zu Community”

Das Thema freie Software spielt in vielen Bereichen einer IT-gestützten Wirtschaftsentwicklung eine zentrale Rolle. Die meisten Server laufen mit freier Software, die Geschäftsmodelle zahlreicher Unternehmen auch im Saarland basieren auf den Möglichkeiten frei verfügbarer (und frei adaptierbarer) Softwareanwendungen. In Zukunftsbranchen wie der interaktiven Visualisierung / Gaming (Fokus diverser Start-Ups im Saarland) haben freie Alternativen (Beispiel www.blender.org) de facto einen Industriestandard geschaffen. Aufgrund der Besonderheiten freier Softwareentwicklung (Austausch mit freien Szenen, hochgradig dezentralisierte Technologieentwicklung) spielt das Thema der Geschäftsmodellinnovation und Kooperationsmodelle zwischen Entwicklern und Anwender eine besondere Rolle.

 

Diese Themen stehen am 29. Mai 2019 im Mittelpunkt eines Infotages zum Thema “Vom Code zur Community”, den K8 in Kooperation mit Opensaar e.V. und dem Ministerium für Bildung und Kultur Saar anlässlich der Eröffnung des Libre Graphics Meetings im Pingusson-Gebäude in Saarbrücken organisiert. Der Infotag richtet sich an alle, die sich zum Thema Open Source im Allgemeinen und zu konkreten Anwendungsbeispielen in Wirtschaft, Bildung, Zivilgesellschaft und öffentlicher Verwaltung informieren und austauschen möchten. Eine Vielzahl an Institutionen, Initiativen und Projekten, bei denen Open Software eine Rolle spielt, erwartet die Besucher*innen und zeigt Möglichkeiten auf, sich persönlich einzubringen und den digitalen Wandel mitzugestalten. Die Vorträge werden überwiegend auf Deutsch gehalten.

 

Locations

Die Eröffnung der mehrtägigen Konferenz am 29. Mai 2019 findet um 18:00 Uhr im Anschluss an den Infotag “Vom Code zur Community” im Pingusson-Gebäude, in der Hohenzollernstraße, 66117 Saarbrücken statt.

Ab dem 30. Mai 2019 finden alle Vorträge und Workshops des Libre Graphics Meetings 2019 in den Räumlichkeiten der HBKsaar, Keplerstraße 3-5, 66117 Saarbrücken statt.

 

Links

www.libregraphicsmeeting.org

www.opensaar.de

 

Weitere Informationen

saaris saarland.innovation&standort e. V.

Vedrana Sokolic

Telefon: 0681 9520-455

E-Mail: vedrana.sokolic@saaris.de