Digitale Bildungs-Plattform für die Industrie

9. Oktober 2019


Vor allem in der beruflichen Aus- und Weiterbildung fehlt es an sinnvollen digitalen Lehr-und Lernangeboten. An einem neuen Forschungsprojekt an der Schnittstelle von Didaktik und Technologie arbeitet die Didaktikerin Julia Knopf von der Universität des Saarlandes. Im Zentrum steht die Entwicklung einer didaktisch fundierten Lehr- und Lernplattform für den Maschinen- und Anlagenbau, bei der die reale Lernumgebung durch Augmented Reality-Anwendungen ergänzt wird.

Das Verbundprojekt „AdEPT – Augmented Reality in Bildungsprozessen der technischen Ausbildung“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 1,3 Mio. € gefördert. „Konkret geht es bei AdEPT um die Entwicklung von Prototypen für Anwendungen in der Metallindustrie und der Klimatechnik, mit denen Auszu-bildende geschult werden können“, erklärt Julia Knopf, Didaktikerin und Spezialistin für digitale Lehr- und Lernangebote. Dabei sollen die Lehrinhalte über sog. Augmented-Reality-Brillen vermittelt werden.

(Quelle: http:// idw-online.de/de/news720154)