Laborgespräche: Von Industrie 4.0 zu Smart Services

06.11.2017, 17:00 bis 19:30 Uhr


Wandlung von Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung

 

Unternehmen stehen täglich vor der Herausforderung große Mengen interner und externer Daten wertschöpfend auszuwerten und einzusetzen. Dies betrifft Daten einer Fertigungsstraße ebenso, wie Kundendaten über Drittanbieter. Schaut Industrie 4.0 vor allem in die Produktionshalle eines Unternehmens, stellt Smart Service die Frage, wie sich Daten in unternehmerische Dienstleistungen ummünzen lassen.

Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Maaß arbeitet der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik im Dienstleistungsbereich an der Universität des Saarlandes eng mit der am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ansässigen Forschungsgruppe Smart Service Engineering zusammen. Die Digitalisierung von Unternehmen durch den Einsatz von Industrie 4.0 und Smart Services steht hierbei im Mittelpunkt und wird bereits in unterschiedlichen Branchen, wie u.a. Versicherungen, Maschinenbau, Gesundheitswesen und Sport, umgesetzt.

Programm

17:00 Uhr Begrüßung

17:05 Uhr Einführung und Institutsvorstellung
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Maaß, Universität des Saarlandes, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

17:30 Uhr Vorstellung der Projekte/ Exponate
Smart Farming: Digitalisierung der Landwirtschaft und des Maschinenbaus
- Optimierung von Produktionsprozessen anhand landwirtschaftlicher Anwendungsfälle
- Smart Services in der Produktion und der Landwirtschaft

Handel 4.0: Dialogsysteme für den Handel der Zukunft
- Nutzung von Dialogsystemen, die Dialoge mit unterschiedlichen Motiven der Teilnehmer verarbeiten
- Smart Services für den Handel und Vertrieb

Smart Home: Digitalisierung von Privatumgebungen
- Kontextbasierte Handlungsempfehlungen durch Situationserkennung
- Optimierung von Tagesabläufen durch Interaktion basierend auf Situationserkennung
- Architektur und Datenschutz

Digitales Lernen: E-Learning Plattformen und Data Science
- Methoden zur Weiterbildung mit E-Learning Plattformen
- Fokus auf Data Science

Health 4.0: Betriebliche Gesundheitsvorsorge
- Smart Healthcare Service zur Vermeidung von Überlastung am Arbeitsplatz
- Nutzen von Gesundheitsdaten zur Entwicklung von Maßnahmen für Stressreduktion

FinTechAI: Smart Services für die Finanzplanung
- Finanzplanung durch Preisvorhersagen

18:30 Uhr Diskussionsrunde und Get together

Die Veranstaltung läuft im Rahmen der Initiative Technologietransfer Saar von saaris, KWT und fitt und wird gemeinsam mit dem DFKI und der Universität des Saarlandes  durchgeführt. Sie findet am 6. November 2017 von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Graduate Center (ehemaliges Jägerheim), Geb. C9 3 auf dem Uni-Campus in Saarbrücken statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Parkmöglichkeiten bestehen in unmittelbarer Nähe (oberhalb) des Instituts, sowie auf Besucher-Parkplätzen im Bereich Uni Nord. Weitere Parkplätze finden Sie auch im nahegelegenen Parkhaus (Uni Ost).


Ansprechpartner

Sabine Betzholz-Schlüter

Technologietransfer / E-Business

Tel.: 0681 9520-474

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: sabine.betzholz-schlueter@saaris.de

Förderer
Ort

Universität des Saarlandes
Campus Saarbrücken Graduate Center (ehem. Jägerheim), Gebäude C9 3
66123 Saarbrücken